Logotherapie-Institut Finnland GmbH

ist ein im Jahr 2003 gegründetes Sachverständigenunternehmen mit dem Zweck, hochqualitative logotherapeutische und logophilosophische Ausbildungen, Coachings und Dienstleistungen zu produzieren und das Wissen um die Logotherapie in Finnland zu vermehren.

Das Unternehmen

Das Unternehmen bietet als einziges in Finnland eine langwierige Logotherapieausbildung nach europäischem Muster. Die eingetragenen LTI ® beruflichen Spezialisierungsstudien sind für alle bestimmt, die sich für Psychologie und Philosophie sowie Selbstentfaltung und Menschentum im Allgemeinen interessieren.

Der Lehrplan für die langwierige Logotherapeutenausbildung ist von der von den deutschen Logotherapieinstituten und -Gesellschaften eingerichteten Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse DGLE anerkannt. Der Lehrplan ist vom Anfang der Ausbildung an aktualisiert worden. Als Ausbilder tätig sind vom Unternehmen anerkannte Ausbilder.

Gegenwärtig gibt es in Finnland über 200 Logotherapeuten und Logotherapieberater mit Abschluss.

Das Unternehmen hat Lokalitäten in Imatra und Turku, Ausbildungen werden aber an verschiedenen Orten in Finnland organisiert.

Aufbau und Inhalt der Ausbildung Logotherapeut und Logotherapieberater LTI ®

Logotherapieberater LTI 60 SP, Dauer 2 Jahre

Logotherapeut LTI 100 SP, Dauer 4-4,5 Jahre

Die Ausbildung vermittelt keine Kompetenz in psychotherapeutischer Praxis.